Zahnarzt für Kiefergelenkserkrankungen / CMD, Parodontosebehandlungen / Zahnerhaltungspraxis | Zahnarztpraxis Dr. Gehrke Bochum

lexikon

Langzeitprovisorium

Langzeitprovisorium. Provisorien werden ausschließlich zu Heilzwecken eingesetzt. Sie überbrücken, z. B. während der Ausheilungsphase nach dem Entfernen von Zähnen, die Zeit bis zum Einsetzen der

Metallkeramik

Metallkeramik. Das Metall-Keramik-Verbundsystem ist ein gebräuchliches Verfahren bei der Herstellung von festsitzendem Zahnersatz (Kronen, Brücken). Ein Metallgerüst aus einer hochwertigen Legierung wird in einem zweiten

Modellguss

Modellguss. Herausnehmbarer Zahnersatz aus einer Chrom-Kobalt-Legierung (Stahlprothese). Ihr Metallgerüst wird in einem Stück gegossen. Auf diesem Gerüst werden der Prothesensattel und die künstlichen Zähne befestigt.

Mundgeruch

Mundgeruch, Halitosis kann verschiedene Ursachen haben. Mundgeruch kann durch mangelnde Mundhygiene, Entzündungen der Mundschleimhaut oder des Zahnhalteapparates sowie durch bakterielle Beläge entstehen. Je nach Ursache

Narkosebehandlung

Narkosebehandlung. Vor allem chirurgische Behandlungen können anlassbezogen bei Kindern und Erwachsenen nach vorheriger Anamnese und Indikationsstellung ambulant in Vollnarkose durchgeführt werden. Haben Sie weitere Fragen

Oralchirurgie

Die Oralchirurgie befasst sich – wie die Kieferchirurgie – mit der Heilung von Erkrankungen der Mundhöhle durch chirurgische Maßnahmen. Der Oralchirurg durchläuft eine langjährige fachzahnärztliche

Orthodontie

Die Bezeichnung Orthodontie wird im deutschen Sprachgebrauch weniger angewandt. Gebräuchlicher ist der Begriff der Kieferorthopädie, die Lehre von der Erkennung und Behandlung der Zahn- und

Parodontalbehandlung

Parodontalbehandlung, oft auch Parodontosebehandlung genannt, ist eine komplexe Maßnahme zur Behandlung des erkrankten Zahnhalteapparates. Diese besteht aus einer entsprechenden Aufklärung zur richtigen Mundhygiene, einer Reinigung

Parodontitis

Parodontitis, Zahnbettentzündung mit Abbau des Zahnhalteapparats. Eine tiefer gehende Entzündung bei der sich das Zahnfleisch vom Zahn löst (sog. Taschenbildung) und die Wurzelhaut, die Zahnhaltefaser

Parodontose

Die Parodontose ist der verschleißbedingte, aber entzündungsfreie (im Gegensatz zur Parodontitis) Abbau des Zahnhalteapparats. Haben Sie weitere Fragen zu Parodontose, Sprechen Sie mich gern an.

Liebe Patientinnen und Patienten

Eine gesunde Mundhöhle ist auch Infektionsschutz!
Denken Sie an Ihre Vorsorgetermine.

Wir denken an Sie:

  • Keine Wartezeiten, Sie kommen in der Regel sofort ins Behandlungszimmer
  • Temperaturmessung bei jedem Betreten der Praxis
  • Laufende Desinfektion und Lüftung der Räume
  • Regelmäßige Reinigung der Kontaktflächen
  • Mund- und Nasenschutzpflicht für Alle (Wir tragen FFP2 Masken)
  • Einhalten der RKI – Richtlinien

Deswegen ist es umso wichtiger, dass Sie bitte die Termine einhalten oder rechtzeitig absagen, da wir ansonsten Leerlauf haben, in der wir keine anderen Patienten behandeln können.

Bitte informieren Sie sich bei akuten Schmerzen vorab telefonischen unter 0234/490040 in der Zeit von 8-12 und, außer Mittwoch/Freitag nachmittags, von 14:30 bis 17 Uhr, wann wir sie behandeln können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Praxisteam
Dr. Joachim Gehrke

Stop covid-19