lexikon


Zahnersatz

Zahnersatz ermöglicht die Wiederherstellung der Kaufunktion, der Ästhetik und der Sprachbildung. Grundsätzlich wird zwischen festsitzendem (Kronen, Brücken) und herausnehmbarem (Teilprothesen, Totalprothesen) Zahnersatz unterschieden. Für beide Arten des Zahnersatzes sind unterschiedliche Versorgungsformen möglich.

Die moderne Zahnheilkunde erfüllt immer besser die Bedürfnisse und Wünsche der Patienten. Neben den klassischen Versorgungsformen ist das Einpflanzen künstlicher Zahnwurzeln, den Implantaten, eine weitere Möglichkeit zur Wiederherstellung einer möglichst dem natürlichen Gebiss entsprechenden, funktionellen und ästhetischen Zahnreihe.


Haben Sie weitere Fragen zu Zahnersatz, Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum


Zahnwurzel

Die Zahnwurzel ist der Teil des Zahns, der unterhalb des anfangs sichtbaren Zahnes(der Zahnkrone) liegt und den Zahn im Zahnfach des Kiefers hält. Der Zahnhals ist der Übergang zwischen Zahnkrone und Zahnwurzel. Die Wurzel eines Zahns ist doppelt so lang wie die Zahnkrone.

Normalerweise haben Schneidezähne und Eckzähe eine Wurzel, die kleinen Backenzähne ein bis zwei Wurzeln.


Haben Sie weitere Fragen zu Zahnwurzel, Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum