lexikon


Parodontalbehandlung

Parodontalbehandlung, oft auch Parodontosebehandlung genannt, ist eine komplexe Maßnahme zur Behandlung des erkrankten Zahnhalteapparates. Diese besteht aus einer entsprechenden Aufklärung zur richtigen Mundhygiene, einer Reinigung der Zahnoberflächen und Entfernung der tieferliegenden Beläge, der sogenannten Konkremente.


Haben Sie weitere Fragen zu Parodontalbehandlung, Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum


Parodontitis

Parodontitis, Zahnbettentzündung mit Abbau des Zahnhalteapparats. Eine tiefer gehende Entzündung bei der sich das Zahnfleisch vom Zahn löst (sog. Taschenbildung) und die Wurzelhaut, die Zahnhaltefaser und der Kieferknochen in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Erkrankung verläuft in Schüben und kann zum Zahnausfall führen.


Haben Sie weitere Fragen zu Parodontitis, Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum


Plaque

Plaque oder bakterieller Zahnbelag entsteht durch mangelnde Mund- und Zahnhygiene. Die auf den Zähnen angesiedelten Bakterien können Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontitis auslösen. Wenn der Zahnbelag längere Zeit am Zahn haftet, nimmt er mineralische Bestandteile des Speichels auf und wird hart. Das ist Zahnstein. Zahnstein ist immer von Plaque überzogen und sollte regelmäßig in der Zahnarztpraxis entfernt werden.


Haben Sie weitere Fragen zu Plaque, Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum


Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung (PZR), Individual- oder Kariesprophylaxe oder professionelle Zahnreinigung (PZR) ist die Bezeichnung für alles, was über die häusliche Zahnpflege hinaus geht. Wichtigster Bestandteil einer erfolgreichern Prophylaxe ist die tägliche Zahnpflege zu Hause. Sie ist selten ausreichend, um wirklich alle bakteriellen Beläge von den Zähnen und vor allem aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Die professionelle Zahnreinigung setzt dort an und beugt so effektiv Karies und Parodontitis vor.

Die Prophylaxe-Sitzung beginnt mit einer gründlichen Untersuchung des Gebisses. Danach werden alle bakteriellen Beläge und Zahnstein auf den Zahnoberflächen und in den Zahnzwischenräumen entfernt. Das Reinigen der Zähne geschieht mithilfe von speziellen Instrumenten, Ultraschallgerät, Bürstchen, Pasten und Zahnseide. Die Zahnreinigung schließt mit dem Glätten und Fluoridieren der Zähne ab.

Die PZR umfasst auch die Erläuterung der Ursachen von Zahnerkrankungen, Tipps für zahngesunde Ernährung sowie das Training einer guten Zahnputztechnik unter der Anwendung von Zahnseide. Abhängig vom individuellen Erkrankungsrisiko sind 1 bis 4 Prophylaxe-Termine pro Jahr empfehlenswert.


Haben Sie weitere Fragen zu Professionelle Zahnreinigung, Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum