CMD Craniomandibuläre Dysfunktion


CMD, die CranioMandibuläre Dysfunktion beschreibt das fehlerhafte Zusammenspiel von Unterkiefer (Mandibulär) und Schädel (Cranium). Dabei kommt es zu Störungen im muskulären Gleichgewicht, der Stellung der Kiefergelenke und der Zahnposition. Die daraus resultierenden Kopf- oder Nackenschmerzen lassen sich mit Hilfe einer Aufbissschienentherapie gut beheben.


Haben Sie weitere Fragen zu CMD,
Sprechen Sie mich gern an.

Ihre Zahnarztpraxis
Dr. Joachim Gehrke
aus Bochum