Kinderzahnheilkunde


Kinderzahnheilkunde - Früh übt sich, wer ein Meister werden will.

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will!“ Zahnmedizin bei Kindern stellt für Eltern und für Kinder eine große Herausforderung dar. Deswegen legen wir schon während der Schwangerschaft Wert auf eine umfangreiche Betreuung und optimale Mundhygiene der Eltern. Sind die Kleinen dann geboren, raten wir, sie schon zu den Kontrolluntersuchungen der Eltern mitzubringen, damit sich ein Vertrauensverhältnis aufbauen kann. Spielerisch und ohne Angst erlernen die Kinder dann bei uns das nötige Wissen, um später ein Leben lang gesunde Zähne zu behalten.

kindergarten-betreuungWir achten dabei auf eine ganzheitliche Entwicklung des Kindergebisses, wozu die Zusammenarbeit nicht nur mit Kieferorthopäden, sondern auch mit Hals-Nasen-Ohrenärzten und Logopäden gehört.

Sie bekommen bei uns Informationen zu Themen wie Fissurenversiegelung, Fluoridierung, Ernährungsberatung, Knirschen bei Kindern. Auch bei in letzter Zeit häufiger auftretenden Krankheiten, wie der MIH (Molaren-Incisivi-Hypomineralisation) helfen wir den Kindern und Eltern, damit diese vorgeschädigten Zähne lange erhalten werden können.

Als Eltern wissen wir aus eigener Erfahrung, dass manchmal die Zeit für Pflege knapp ist. Versuchen Sie trotzdem von Anfang an, das Zähneputzen morgens und abends in den Tagesablauf zu integrieren. Denn nur Regelmäßigkeit bringt Erfolg. Dabei raten wir, daß am Anfang immer zuerst die Eltern mit dem Zähneputzen anfangen und ca. ab dem 2. Lebensjahr dann auch Zahnseide bei den Kindern benutzen.

Außerdem betreuen wir mehrere Kindergärten in Bochum, um schon frühzeitig unsere Jüngsten mit der richtigen Mundhygiene vertraut zu machen und ihnen die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen. Für die Eltern und die ErzieherInnen halten wir Vorträge, bei denen Sie sich in entspannter Atmosphäre über den aktuellen Stand der Zahnpflege/Prophylaxe informieren können.

Weitere Informationen: